Veganer Paleo Schokoladen-Haselnussaufstrich

IMG_5756

 

Zutaten:

50 gr. gemahlene Haselnüsse*

25 gr. gemahlene Cashewkerne*

1 – 2 TL Mandelmilch, Reismilch oder Kokosmilch

2 TL Cashew- oder Mandelmus

1 TL Kokosöl, Zimmertemperatur

2 TL ungesüßtes Kakaopulver

1/2 – 1 TL Agavendicksaft oder Reissirup

1 Prise Salz

 

* Ihr könnt auch einfach ganze Nüsse in einem Zerkleinerer zerkleinern.

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten gut in einem Zerkleinerer vermixen und fertig!! Ist die Konsistenz noch zu fest, könnt ihr noch etwas Milch hinzufügen – ist sie zu flüssig, könnt ihr noch etwas mehr gemahlene Nüsse untermischen! Wenn ihr es gerne süßer haben wollt, fügt mehr von dem von euch verwendeten Süßungsmittel hinzu. Probiert es einfach aus :))

 

=> Ihr könnt natürlich auch eine größere Menge machen – ich habe das Rezept für ungefähr zwei Portionen ausgelegt. Den Aufstrich lagert ihr am besten in einem Einwegglas oder in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank oder ihr esst ihn einfach gleich auf – so wie ich 😀 Das Rezept ist wirklich sehr einfach und ist schnell zubereitet.

=> Ich schneide mir gerne einen Apfel in Spalten und verwende den Aufstrich als Dip. Er passt aber auch zu vielen anderen Obstsorten! Das ist der perfekte Powersnack für Zwischendurch oder als Nachtisch :)) Der Haselnussaufstrich schmeckt auch sehr gut auf Roggenvollkorntoast oder Knäckebrot – je nach dem was ihr da habt.

 

Ich würde mich sehr über einen Kommentar freuen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.