Knusprige Apfelchips mit Zimt

IMG_5055

 

Zutaten:

2 saure Äpfel (Elstar, Granny Smith oder Pink Lady)

Zimt

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 80 °C vorheizen.
  2. Äpfel (ich habe Elster Äpfel genommen) waschen und in dünne Scheiben schneiden. (Entweder mit einem Gemüsehobel oder einfach mit dem Messer – es funktioniert beides sehr gut.)
  3. Die Apfelscheiben mit etwas Küchenpapier trockentupfen.
  4. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und die Apfelscheiben darauf verteilen, sodass sie sich nicht überlappen.
  5. Danach die Apfelscheiben mit etwas Zimt bestreuen.
  6. Die Apfelringe dann für ca. 1 1/2 Stunden bis 2 Stunden im Ofen trocknen lassen. (Ich habe es auch schon mit einer höheren Temperatur ausprobiert, die Apfelringe sind mir dann jedoch verbrannt. Es lohnt sich also etwas auf den Snack zu warten:)
  7. Ein Apfel entspricht ungefähr zwei Kuchenblechen. Ich habe zwei Bleche gleichzeitig im Ofen gehabt, um etwas Zeit zu sparen.
  8. Die Apfelringe sind richtig schön knusprig geworden! Ein perfekter gesunder Snack für Zwischendurch oder für einen gemütlichen Filmabend – als Ersatz zu den herkömmlichen Chips. Davon kann es dann, auch ohne schlechtes Gewissen, ruhig mal etwas mehr sein 😉

Hinterlasst mir doch einen Kommentar 🙂

  1 comment for “Knusprige Apfelchips mit Zimt

  1. Kerstin
    24. September 2015 at 20:59

    Tolle Fotos! Probieren wir aus. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.