Knusprige Kichererbsen

IMG_5127

 

Zutaten:

1 Dose (400 gr.) Kichererbsen, Abtropfgewicht 250 gr.

2 TL Öl

2 TL Paprikapulver, eldelsüß

1 Prise Salz & Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und in den Ofen schieben.
  2. Ofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  3. Kichererbsen unter Wasser abspülen und in einem Sieb gut abtropfen lassen .
  4. In einer Schüssel mit Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermischen. Anstatt des Paprikapulvers kann auch jedes beliebige andere Gewürz verwendet werden, um die Kichererbsen schärfer oder exotischer zu machen. (Bsp.: Currypulver, Chilipulver, Knoblauchpulver, Kreuzkümmel) Sei kreativ!
  5. Die Kichererbsen nun auf dem heißen Backblech verteilen und für ca. 25 Minuten backen oder bis die Kichererbsen goldbraun und knusprig sind.
  6. In der Zwischenzeit die Kichererbsen immer mal etwas wenden (Backblech hin und her rütteln ist am einfachsten), damit die Kichererbsen von allen Seiten schön knusprig werden.

 

Ich kann gar nicht sagen wie gut diese gebackenen Kichererbsen sind! Das müsst ihr unbedingt ausprobieren. Ihr könnt sie warm oder kalt essen. Ihr könnt sie aber auch im Salat essen oder anstatt von Croûtons über Suppen geben! Ich würde mich sehr über einen Kommentar freuen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.