Kichererbsen-Johannisbeersalat mit veganem Cashewkern Dressing

 

Zutaten:

100 gr. Bio Spinat

150 gr. Bio Kichererbsen

75 gr. Quinoa, gekocht

50 gr. Johannisbeeren (frisch oder aufgetaut)

2 Möhren

5 EL Cashewkern Dressing

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

 

1. Quinoa nach Packungsangabe zubereiten.

 

2. Bio Spinat waschen und trocknen.

 

3. Für die Kichererbsen nehme ich immer Bio Kichererbsen aus dem Glas. Diese in einem Sieb unter kaltem Wasser gut abspülen.

*Ihr könnt auch getrocknete Kichererbsen verwenden, allerdings müsst ihr diese zunächst über längere Zeit wässern und das ist mir zu umständlich. Aber verwendet, was ihr zu Hause habt 🙂

 

4. Die Johannisbeeren waschen und abtropfen lassen. Ihr könnt – vor allem im Winter- auch eingefrorene Johannisbeeren verwenden. Diese müsst ihr dann einen Tag vorher aus der Tiefkühltruhe nehmen oder beispielsweise einige Zeit vorher in der geheizten Küche – in einer Schale – auftauen lassen.

 

5. Möhren waschen und schälen. Im Anschluss daran mit dem Sparschäler aus den Möhren dünne Streifen schälen.

 

6. Das Cashewkern Dressing zubereiten. Dazu habe ich einen separaten Blogpost geschrieben.

 

6. Ist der Quinoa gekocht, abgetropft und abgekühlt könnt ihr anrichten. Den Salat in eine Schüssel geben. Quinoa, Kichererbsen, Möhren und Jahannisbeeren hinzufügen. Das Cashew Dressing dazu geben und alles vorsichtig miteinander vermengen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Dieser Salat ist erfrischend und leicht zubereitet. Er ist zudem eine absolute EIweißbombe und für Sportler nach dem Training ideal 😉 Er lässt sich auch gut mit zur Arbeit oder zur Uni nehmen! Die Mengen der Zutaten könnt ihr natürlich immer nach eurem Geschmack variieren und von manchen Zutaten mehr oder weniger nehmen, Zutaten hinzufügen und weglassen. Lasst euch einfach von diesem Rezept inspirieren. Ich hoffe sehr, der Salat schmeckt euch!!! Ich würde mich über einen Kommentar von euch freuen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.