Rote-Linsen-Dal

 

Zutaten:

 

1 EL Rapsöl

250 gr. rote Linsen

2 Dosen gehackte Tomaten in Tomatensaft

1 Dose Kokosmilch

1/2 Dose Wasser

2 Zwiebeln, gewürfelt

3-4 Knoblauchzehen, fein gehackt

250 gr. frische Tomaten, gewürfelt

1 TL Currypulver

2 TL Kreuzkümmel, gemahlen

3 TL Kreuzkümmel, ganz

1 TL Kurkuma

1 TL Garam Masala

1/2 rote Paprika, gewürfelt

1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt

Salz

Pfeffer

 

 

Zubereitung:

 

  1. 1 EL Rapsöl in einem größeren Topf erhitzen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne goldbraun anbraten.
  3. Die gewürfelten Tomaten und alle Gewürze (bis auf Salz und Pfeffer) dazugeben und mit anbraten lassen.
  4. Die Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser gut abspülen.
  5. Die gehackten Tomaten aus der Dose, die Kokosmilch, das Wasser und die Linsen dazugeben.
  6. Das Ganze 50 Minuten köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit reduziert hat.
  7. Die Paprika hinzugeben und 5 Minuten köcheln lassen, bis die Paprika noch bissfest ist.
  8. Optional könnt Ihr auch noch Kidneybohnen oder Kichererbsen dazugeben.
  9. Die Petersilie hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Je nach Belieben könnt Ihr an dieser Stelle noch mehr von den anderen Gewürzen vom Anfang hinzugeben. Schmeckt es so ab, wie Ihr es am liebsten mögt 😀
  11. Dazu habe ich Reis gekocht. Es reicht allerdings auch vollkommen aus, wenn ihr das Linsen-Dal ohne Beilage esst. Es ist sehr sättigend 🙂

 

Aber Vorsicht beim Abschmecken – ich verbrenne mir regelmäßig den Mund, weil es so heiß ist, ich aber nicht abwarten kann, es zu probieren. 🙂 Es schmeckt wirklich sehr gut und ist so einfach zuzubereiten. Probiert es unbedingt mal aus und hinterlasst mir einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.